Weywertz

Weywertz weist wohl die verschiedenartigste Struktur von allen Dörfern der Gemeinde auf.

Es streckt sich über eine Länge von 4 km aus und liegt teils auf einer Gipfelreihe, teils in einer Talsohle. Die berühmte Vennbahn durchquert das Dorf.

1.743 Einwohner (2014)

Die Kirche in Weywertz

Sehenswürdigkeiten und Freizeit

  • Die St. Michaels- Kirche
    Auf dem Platz vor der St. Michaels-Kirche (1959, Turm im neoromanischen Stil) steht, seit 1668, eine rund 20 m hohe Linde. Sie ist über 350 Jahre alt und wurde 1984 unter Natur- und Denkmalschutz gestellt.
  • Die ehemalige Mühle
    Die ehemalige Mühle (1834) im Warchetal ist zum einen interessant wegen ihres Aussehens, zum anderen weil sie einst Strom produzierte, und zwar zum ersten Mal an Heiligabend 1912. Hier in der Nähe, an mehreren Weihern, können Angler in ungestörter Ruhe ihrem Hobby frönen.
  • Kinderspielplatz
  • Wintersportzentrum
  • Vennbahn

Mehr Info über Weywertz

Fotostrecke

Die ehemalige Mühle
Die ehemalige Mühle